ART Leichtathletik


Guten Abend

Die Leichtathletikabteilung des ART bietet allen an der Leichtathletik Interessierten unabhängig von Alter, Geschlecht und ethnischer Herkunft eine sportliche Heimat.
Neben dem Breiten- und Gesundheitssport ist die Leichtathletikabteilung aber besonders daran interessiert, Kinder und Jugendliche zum Leistungssport hinzuführen, so dass sie im Erwachsenenalter in der Lage sind, ihre individuell bestmögliche Leistung zu erzielen.

                                                                   

Aktuelle Neuigkeiten

Fotos von ART Düsseldorf Leichtathletiks Beitrag

ART-Top-Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre springt heute (19.5.2024) um 16.55 Uhr beim internationalen Pfingstmeeting in Rehlingen … im Vorjahr war der deutsche Meister mit Meeting-Rekord 5,76 Metern als Sieger besonders erfolgreich … Beim Borsig-Meeting in Gladbeck gab es gestern (18.5.2024) für ART-Dreispringerin Yara Böhmer ein sehr starkes Ergebnis mit Platz drei mit 11,98 Meter …
19. Mai 2024 um 07:57 Uhr

Fotos von ART Düsseldorf Leichtathletiks Beitrag

ART-Athleten starten heute (18.5.2024) beim traditionellen BORSIG-Pfingstmeeting in Gladbeck … Am Pfingstmontag (20.5.2024) gibt es es Sportfeste im Rheydter Grenzlandstadion und in Aachen (Stabhochsprung) für die ART-Athleten/innen ..
18. Mai 2024 um 10:31 Uhr

Fotos von ART Düsseldorf Leichtathletiks Beitrag

ART Leichtathletik mit hoher Ehrung für Jahrzehnte lange Erfolge Der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) ehrt ART Leichtathletik für 108 Jahre Verbandzugehörigkeit Jochen Grundmann schreibt dazu: „Ein Bild zur Ehrung des DLV zu 100 Jahre Leichtathletik-Abteilung (gegründet 1916, 2016, 8 Jahre zu spät 😉 ) bzw. 50 Jahre Start in der Leichtathletik unter dem Namen ART Düsseldorf (ab 1.1.1974 nach dem Zusammenschluss von ATV 1877 und Rather TV 1890 zum ART 1877/90 Düsseldorf. Vorher waren wir ja LG ATV/RTV. Vom Zeitpunkt der Gründung der Leichtathletik-Abteilung im Jahr 1916 ist nur eine sportliche Leistung überliefert, die 3,00 Meter im Stabhochsprung von Johann Reitel mit starrem Stab auf Sand. Demnach hat der Stabhochsprung beim ART schon ein 100-jährige Tradition, ist also sozusagen die älteste dokumentierte leichtathletische Disziplin im ART. Leichtathletik wurde im übrigen zu Beginn des letzten Jahrhunderts als „Volksturmen“ bezeichnet. Viele Grüße Jochen —- Auf den Fotos Jochen Grundmann und Martin Apfel mit der Ehrungstrophäe, überreicht von Johannes Gathen und Klaus Müller vom Leichtathletik Verband Nordrhein
13. Mai 2024 um 17:07 Uhr

Fotos von ART Düsseldorf Leichtathletiks Beitrag

ART-Athleten heute (12.5.2024) mit ACHT Regionsmeistertiteln in Dormagen • Yara Böhmer schaffte beim Dreisprung mit 12,16 m die Normen für die U 20 - und U 23-DM … • ART-U 16-Mädchenstaffel läuft mit 51,38 Sekunden die U 16-DM-Norm … • Lorenz Raschke (4,70 m) und Finn Bertling (4,40 m) dominieren beim Stabhochsprung … • Paul Nigrin mit VIER Meistertiteln bei der U 18 … Listen und Bilder … Männer, 100 m: 1. Patrick Boadu (SFD 75) 11,12 (+ 0,4 m/Sek.), 4mal 100 m: 1. Uerdingen/Dormageen 42,99 Sek., StG Düsseldorf 43,42. Stabhochsprung: 1. Lorenz Raschke (Düsseldorf Athletics) 4,70 m. U 20, 100 m: 1. Alexander Männel (TV Kalkum/Wittlaer) 11,34 (- 1,8 m/Sek.). 400 m: 1. Tino Bovender (Uerdingen) 51,43 Sek. 110 m Hürden: 1. Ben Aschhoff (Dormagen) 14,54 Sek.. (- 0,5 m/Sek.). Weitsprung: 1. Männel 6,56 m (+ 0,3 m/Sek.). Kugelstoßen: 1. Maximilian Neukirchen (Uerdingen) 16,38 m. Diskuswerfen: 1. Johannes Kölbach (Dormagen) 48,17 m. U 18, 100 m: 1. Paul Nigrin (ART) 11,82 Sek. (- 1,9 m/Sek.). 110 m Hürden: 1. Nigrin 15,51 Sek. (- 0,5 m/Sek.). Stabhochsprung: 1. Finn Bertling (ART) 4,40 m. Weitsprung: 1. Bela Undorf (Viersen) 6,38 m (- 0,2 m/Sek.), 2. Nigrin 6,21 (- 0,1 m/Sek.), Speerwerfen: 1. Nigrin 42,19 m. M 15, 100 m: 1. Basayne Tschagandi (Uerdingrn) 11,82 Sek. (- 2,3 m/Sek.). Hochsprung: 1. Jan Ungeheuer (Grevenbroich) 1,92 m. Weitsprung: 1. Tschagandi 6,63 m. Diskuswerfen: 1. Phil Janitz (Angermund) 51,38 m. Frauen, 100 m: 1. Lilly Hoffmeister (Dormagen) 12,24 Sek. (- 1,1 m/sek.), 2. Jennifer Köhne (ART) 12,71, 5. Denise Warrelmann (ART) 12,89. 100 m Hürden: 1. Hoffmeister 14,10 Sek. (- 0,2 m/Sek.), 2. Jennifer Köhne 14,39. 4mal 100 m: 1. Uerdingen/Dormagen 48,41 Sek., 2. ART (Emma Klann, Denise Warrelmann, Jennifer Köhne, Yara Böhmer) 49,20. Weitsprung: 1. Alyssa Tagbo (Uerdingen) 6,04 m (- 0,2 m/Sek.), 2. Frederike Schütte (TV Angermund) 5,87. Kugelstoßen: 1. Celia Hagt (DSV 04) 11,44 m. U 20, 100 m: 1. Finja Stupp (Uerdingen 12,69 Sek. (- 1,9 m/Sek.) 200 m: 1. Stupp 25,57 Sek. (- 0,3 m/Sek.). Dreisprung: 1. Yara Böhmer (ART) 12,16 m (+ 0,1 m/Sek. - U 20 und U 23-DM-Norm) U 18, 200 m: 1. Jette Zottmann (Uerdingen) 26,04 Sek. (+ 1,0 m/Sek.), 5. Isadora Schulz (ART) 26,67. Stabhochsprung: 1. Sarah Wißmann (Remscheid) 2,50 m, 3. Ilma Maria Walter (ART) 2,30. Weitsprung: 1. Greta Schmidt (Grevenborich) 5,84 m (+ 0,3 m/Sek.), 3. Isadora Schuz (ART) 5,42 (- 0,3 m/Sek.), 12. Felicia Deumi-Nappi (ART) 4,85 (- 0,5 m/Sek.) Kugelstoßen: 1. Felicia Deumi-Nappi (ART) 12,47 m. Speerwerfen: 1. Nebile Evelek (ART) 36,64 m. U 16, 4mal 100 m: 1. Uerdingen/Dormagen 50,92 Sek., 2. ART (Deliah Rauschenbach, Anna Maria Kofhammer, Charlotte Apfel, Clara Apfel) 51,38 (U 16-DM-Norm), 7. ART 2 (Anneke Rehmenklau, Emma Mündler, Josefine Reuter, Tamina Lüssem) 55,64. W 15, 80 m Hürden: 1. Wanda Schmidt (Grevenborich) 12,00 Sek., 4. Deliah Rauschenbach (ART) 12,01 W 14, 100 m: 1. Isabella Libertus (Dormagen) 12,85 Sek. (- 2,7 m/Sek.), 2. Clara Apfel (ART) 13,09, 7. Charlotte Apfel 14,01 (Vorlauf: 13,57). 80 m Hürden: 1. Marie Hensel Ratingen) 12,37 Sek. + 0,1 m/Sek.), 2. Clara Apfel 12,60, 4. Charlotte Apfel 13,17. Hochsprung: 1. Carlotta Meuerer (Kleinenbroich) 1,50 m, 2. Marie Feline Enting (ART) 1,46, 4. Josefine Reuter (ART) 1,42. Stabhochsprung: 1. Meurer 3,00 m, 2. Reuter 2,50. Weitsprung: 1. Clara Apfel 5,50 m (+ 0,1 m/Sek,), 3. Chalotte Apfel 5,05 (- 0,9 m/Sek.). Kugelstoßen: Meurer 10,38, 5. Anneke Rehmenklau (ART) 9,61. Diskuswerfen: 1. Giuliana Mechelke (Kleinenbroich) 29,13 m, 5. Josefine Reuter 21,92. Speerwerfen: 1. Meurer 31,87 m, 2. Anneke Rehemenklau 28,39.
12. Mai 2024 um 18:59 Uhr

 

 

  

Folge uns auch auf Instagram

  

Anfahrt: